unsere Startseite
Die-Wohngalerie für Wohnen, Design und Lebensart des 20. Jahrhunderts
home

Haushalt
mechanische Waagen:
 antike STUBE S
 50er STUBE S
 STUBE Modell 30
 STUBE Laga
 STUBE Standwaage
 TRUMPF Standard
 TACOSA
 SOEHNLE
 WESTA
 Waagskala?
 KRUPS Gold
 KRUPS Standwaage
 DEP


 Wandwaagen
 Toaster
 Eierkocher
 50s Brotmaschinen
 moderne Allesschneider
 Brotkästen
 Mixen & Backen
 Schneiden & Konservieren
 Mühlen
 Rohkostmaschinen





Wohnstil
 20er-30er Jahre
 50er Jahre
 60er Jahre


mechanische Standwaagen / Haushaltswaagen
- nicht nur schön anzusehen, nein, auch Wiegen funktioniert ganz einfach...

 
analoge Waage von STUBE, Modell S im Vorkriegsgewand der 30er Jahre
einfach cremeweiß lackierter Metallkorpus mit geschwungenen Fußansätzen
mit altem STUBE Logo in dunkelrot/gold
schwarze, gerade Skaleneinheit, robust und offen verschraubt an gerader Metallführung
bis 10kg wiegbar, auf 10g genau und abnehmbarer, schwerer Edelstahl-Waagschale
sowie mit TARA Funktion, d.h. es kann auch ohne Waagschale gewogen werden



analoge Waage von STUBE, Modell S aus den 50er Jahren,
in 50s hellblau mit blauem Gummirand und einer gebogenen silber-schwarzen Skala, die verborgen 
an den seitlichen, mit formschönen Edelstahl-Blenden versehenen Skalenhaltern befestigt ist.
Das STUBE Logo bleibt in Form erhalten - die rote Farbe wird in schwarz eingefasst.
Die spiegelglatte, abnehmbare Edelstahl-Waagschale ist zur Skala hin gerade verlaufend,
zur Rückseite nierenförmig verbogen.
bis zu 10 kg wiegbar, auf 10g genau, mit feststellbarem Tara



 
Das Modell 30 von STUBE nimmt das schnittige 50er Jahre Design des Modells S auf:
Meist in weiß gehalten mit grauem/schwarzem Gummirand mit einer nierenförmigen,
abnehmbaren Edelstahl-Waagschale, die jedoch deutlich leichter ist als die Vorgängermodelle.
Die verchromte, rot-schwarze, gebogene Skala wird zwar ebenfalls verborgen in den metallenen
Seitenhaltern gehalten, die jedoch mit den Jahren immer einfacher gestaltet werden.
Das neue STUBE Logo ist erst weiße Schrift auf schwarz, manchmal plakettenartig (linkes Bild),
in den 70er Jahren ein silberfarbener Aufkleber mit schwarzer Schrift (rechtes Bild).
Das Modell 30 kann bis zu 12 kg wiegen, auf 10g genau; mit feststellbarer Fein-Tara
an der Skala und herausziehbarer Grob-Tara an der Feststellschraube auf der rechten Seite.




Eine kleine Waage von STUBE, Modell Laga

mit altem 50er Jahre Logo (links) und modernerem, silberfarbenem Logo aus den 60/70er Jahren (rechts),
 mit weiß lackiertem Metallkorpus und schwarzer Gummiumrandung.
Die schwarz-rot bedruckte, gebogene Edelstahl-Skala ist in weiß lackierten,
einfachen, metallenen Seitenhaltern verborgen, noch mit Logo und Festarretierung der Feintara in den 50ern.
Die abnehmbare Edelstahl-Waagschale ist immer rechteckig, jedoch bei der jüngeren Waage aus einem
deutlich dünneren Blech. Mit den kleinen, kompakten Waagen kann nur bis 5 kg 
gewogen werden, wie immer bei STUBE auf 10g genau.



   
rote Standwaage von STUBE aus den 70er Jahren
rotes Metallgehäuse auf Gummifüßchen (h: 22,5  b: 24  t: 16 cm)
weißes Ziffernblatt mit schwarzen Marken und Zeiger hinter einer Kunststoffscheibe
abnehmbare Waagschale aus verchromtem Metall
bis 5kg wiegbar, auf 20g genau, Tarierung unterhalb der Waagschale am Drehknopf einstellbar


* * *
weitere Modelle von anderen Herstellern:


antike mechanische Waage: Modell "Standard" von TRUMPF
cremefarben lackiertes Metall mit abnehmbarer Edelstahl-Schale
bis zu 6 kg wiegbar, auf 5g genau mit Tara-Schraube und Feststellklemme
markiert mit (linkes Ende der Skala): D.R.G.M. (Deutsches Reich Gebrauchsmuster)
D.R.P. (Deutsches Reich Patent), schätzungsweise 20er bis 30er Jahre



Haushaltswaren
antike Waage von TACOSA
cremeweiß lackiertes Metall mit silberfarbiger Skala und abnehmbarer Waagschale
aus Edelstahl, bis 10kg wiegbar, auf 10g genau, mit Tariergewicht zur Nullstellung (h: 11  b: 29  t: 20 cm)
Das kleine Knübbelchen an der rechten Vorderseite der Skala
ist ein zusätzliches Tariergewicht, wenn z.B. größere Leergewichte ausgeglichen werden sollen.
Der Aufbau und Verarbeitung dieser Waage spricht für ein Vorkriegsmodell, 20er-30er Jahre.



hui, ich krieg Flügel... aber leichter werde ich nicht...

cremeweiße Waage von SÖHNLE
mit schwarz bedruckter, gebogener Metallskala an schnittigen, weißen  Seitenhaltern offen verschraubt.
Mit dem Modell aus den 50er Jahren kann bis 12kg gewogen werden, auf 10g genau (h: 10  b: 32  t: 21 cm)




Waage WESTA Favorit, 50er/60er Jahre
mechanische Waage mit weißlackiertem Metallkorpus auf silbergrauer Gummiumrandung
abnehmbare, verchromte Waagschale, bis zu 10kg wiegbar, auf 10g genau  (h: 11   b: 33   t: 23 cm)




Waage im schnittigen 50er Jahre Design -
keine Markenkennzeichnung, jedoch mit einer Besonderheit:
Alle hier vorgestellten Waagen haben auf der oberen Skala die Feineinteilung und Tara,
und auf der unteren die Grobeinteilung mit dickem, sichtbarem Gewicht.
Dieses Modell hat die umgekehrte Einteilung und das dicke Gewicht versteckt
sich hinter der gebogenen Skala. Eine hübsche Änderung in den innovativen
50er Jahren, die sich nicht durchgesetzt hat.   mehr...




analoge Waage von KRUPS, Modell "Gold", 60er Jahre
Metallgehäuse, weiß lackiert mit messing-schwarzer Skala sowie Gewichte und Gestänge
aus Messing (daher der Name "Gold" !), bis zu 10 kg wiegbar, auf 10g genau, mit Tariergewicht
weiße, abnehmbare Waagschale aus Kunststoff "Ultrapas" von KRUPS:
"mit ihren besonderen Vorteilen:
- unübertroffen stabil
- geruchs- und geschmacksfrei
- unempfindlich gegen alle im Haushalt vorkommenden Säuren
- wärmebeständig bis zu 80 Grad, daher bei normaler Temperatur zu spülen
- absolut farbbeständig"




weiße Standwaage von KRUPS
weiß lackierter Metallkorpus auf 4 schwarzen Gummifüßchen stehend (h: 25  b: 29  t: 19 cm),
mit aufgesetztem, offenem Skalenblatt aus Metall, teilweise schwarz lackiert ( bis zu 10kg wiegbar, auf 50g genau).
Unterhalb der abnehmbaren, weißen Waagschale aus Kunststoff auf der Oberseite des Metallkorpus
kann an einem Rädchen die Nullstellung (Tara) eingestellt werden.



   
analoge Waage von DEP, Modell 2258,
wahrscheinlich hergestellt in der DDR
Metallkorpus mit blaugrauer Hammerschlaglackierung und verchromte Skala mit roter Aufschrift
und Schiebegewichten, bis 10 kg wiegbar, ca. 10g genau, mit Tara-Einstellung
mit abnehmbarer, weißer Waagschale aus Kunststoff und Feststellklemme (h: 11  b: 30  t: 21 cm)
Das schlichtes, funktionelle Design ist zeitlos, jedoch lässt die schwere Verarbeitung des
Korpus mit der leichten Kunststoff-Waagschale auf die 60er Jahre schließen.
Später wurde vermehrt an Rohstoffen gespart und mehr Kunststoff eingesetzt.

Größenvergleich unseres  mehr...  Maskottchens Ringo: 13,5cm
zurück zur Übersicht Haushalt back to overview
The following keywords will give you some basic informations of the item above:
+ metallic balance + vintage design from pre-world-war II up to German fifties or sixties design +