unsere Startseite
Die-Wohngalerie für Wohnen, Design und Lebensart des 20. Jahrhunderts
home

Haushalt
 Mixen & Backen:
 Sahnerädchen
 BRAUN Mixer
 Hörncheneisen
 Garnierspritzen

 Schneiden & Konservieren
 Rohkostmaschinen
 Mühlen
 mechanische Waagen
 Wandwaagen
 Eierkocher
 Toaster
 50s Brotmaschinen
 moderne Allesschneider
 Kaffeemühlen




Wohnstil
 20-30er Jahre
 50er Jahre
 60er Jahre


Alte Sahnerädchen oder mechanische Schneebesen
zur Fertigung von Eischnee oder Schlagsahne:
Ach, die Herren in Ihrer Runde essen den zauberhaften Nusskuchen nicht ohne Schlagsahne? Nun, damit die Kalorien sich nicht ins Hüftgold wandeln, lassen Sie doch Ihre Lieben mit Muskelkraft die Sahne schlagen: Erstens ist es genauso schnell wie ihr Mixer, jedoch erheblich leiser und stromsparender, zweitens erhöht es die männliche Attraktivität oder lässt launige Kinder müder werden:


Das antike Sahnerädchen ist
vollständig aus Metall mit unlackierten Holzgriffen. Seine einzeln gebogenen Metallstreifen des Quirls und die etwas unfertig erscheinende, "handgemachte" Mechanik lassen darauf schließen, dass das Sahnerädchen sehr alt ist, wahrscheinlich um 1900 hergestellt wurde, im Gegensatz zu ...

 

... dem mechanischen Schneebesen aus Metall mit rot lackierten Holzgriffen, der schätzungsweise ein Vorkriegsmodell ( h: 29 cm) ist. Seine Mechanik ist gleichmäßig gebaut, die Metallquirle sind industriell gestanzt - der gesamte Quirl läuft gleichmäßiger.


 

Ebenfalls mit metallenen Rundquirlen ausgestattet ist das dunkelrot-beige Sahnerädchen aus Bakelit mit seinem rotlackierten Holzgriff. Dieser moderne, handbetriebene Schneebesen mit seiner geschlossenen Mechanik ist hergestellt worden in der DDR (made in GDR), schätzungsweise in den 60er-70er Jahren.


Ein spannendes Prinzip des Schlagbesens ist der Rührfix. Wohl Ende der 50er Jahre erfunden, kommen in einen dickwandigen Glasbehälter zwei unten offene Quirle aus Leichtmetall, die durch einen Deckel aus dunkelrotem Kunststoff mit einer Leichtmetall-Kurbel verbunden sind. Eine längliche Öffnung im Deckel, die mit einem schicken Schieberegler mit Kugelknöpfchen geschlossen werden kann, ermöglicht das Hinzufügen von Zucker oder anderen Gewürzen beim Schlagen. Die gerippte Halbform des Deckels kann mit abgenom- mener Kurbel als Zitrus- oder Orangenpresse verwendet werden. Der gewonnene Saft fließt durch die Öffnung in den Glasbehälter - typisch Fifties, alles muss für mehr als eine Sache verwendbar sein! Nachfolgermodelle des legendären Rührfix aus den späten 60ern bis in die 70er hinein sind vollständig aus Kunststoff - ob Behälter
oder Quirle, alles nur verschiedenfarbiges Plastik.


Größenvergleich unseres  mehr...  Maskottchens Ringo: 13,5cm
zurück zur Übersicht Haushalt back to overview
The following keywords will give you some basic informations of the item above:
+ vintage egg whisk + whipping cream beater + antique design +